Sarah Althaus, von Rapunzel will raus!

Sarah Althaus, von Rapunzel will raus!

Unser Gast heute: Sarah Althaus, Reisebloggerin.

Alemaniando.com: Sarah, alias Rapunzel, von der Schweiz… in die Welt! Viele Menschen werden dich um deine Reisen beneiden, bitte verrate uns wie alles angefangen hat und wie du es schaffst, ständig in Bewegung zu bleiben.

Sarah Althaus: Meine Leidenschaft fürs Reisen war irgendwie schon immer da. Ich kann mich gar nicht daran erinnern, dass es mal nicht so gewesen wäre. Während andere als Kinder von Ponys und Legos geträumt haben, stellte ich mir vor, wie es in anderen Ländern, an fremden Orte wäre. Mit 15 Jahren bin ich das erste Mal alleine weg und als ich 19 Jahre alt war, sieben Monate durch Südamerika gereist. Reisen ist wie eine Sucht, je mehr du davon kostet, desto mehr willst du. So lief das auch bei mir und den nächsten Trip plane ich bereits auf dem aktuellen. Die Welt ist gross und ich will noch viel erleben. Bewegung ist mein Lebenselixier, Reisen meine Droge.

Alemaniando.com: Welche Erfahrung konntest du bereits in Südamerika sammeln?

Sarah Althaus: Südamerika ist so ein bisschen mein Sehnsuchtsziel. Meine erste grosse Reise hat mich dorthin geführt – sieben Monate quer durch Südamerika. Meine Erfahrungen dort sind so vielfältig wie unterschiedlich. Das liegt schon nur daran, dass ich ganz unterschiedliche Länder bereist habe. Brasilien kann man kaum mit Bolivien verglichen und Peru nicht mit Paraguay. Ich habe einige verrückte Dinge erlebt, aber auch lebenslange Freundschaften geschlossen.

Alemaniando.com: Erzähl uns über deinen Blog Rapunzel will raus. Wie ist dein Projekt entstanden?

Sarah Althaus: Ich wusste, irgendwann will ich einfach los reisen, nicht wissen, wohin es als nächstes geht, wann ich zurückkomme und was passieren wird. 2013 war es dann soweit. Ich habe auf gut Glück den billigsten Flug gebucht, den ich gefunden habe. Der ging nach Kuala Lumpur. Auf meine Weltreise habe ich mich aber lange vorbereitet und im Zuge davon kam die Idee auf, über das Reisen zu bloggen. Mein Blog „Rapunzel will raus“ gibt viele Tipps zu Welt- und Langzeitreisen, aber auch Reisetipps zu vielen Destinationen. Besonderes wichtig ist für mich Bewegung, so auch auf Reisen. Ob Tauchen, Laufen, Wandern, Canyoning oder Surfen – ich probiere es aus und berichte darüber. Mittlerweile ist mein Blog nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern auch Teil meines Lebens.

Alemaniando.com: Welche Reisepläne hast du für 2016?

Sarah Althaus: Da kommt vieles auf mich und meine Leser zu! Ich war eben in Tirol und in Kopenhagen. Diese Zeilen schreibe ich in Portugal. Nebst ein paar Tagen Lissabon, bin ich hier in der Algarve und gehe meiner neusten Lieblingsbeschäftigung nach: Surfen. Nur bleibt mir noch eine Woche um meine Skills zu verbessern, dann geht es via Deutschland in die Schweiz zurück. Nach einem kurzen Zwischenstopp gehts dann gleich nach Litauen, ich mag es Destinationen zu erkunden, die etwas weniger bereist werden. Es kommen dann noch allerhand Kurztrips, dann gehts noch an die Nordsee und bald nach Japan. Es sind da aber noch ein paar Sachen in Planung, die ich aber noch nicht verraten will. 😉

So kannst du Sarah Althaus finden:
Klippenklettern in El NidoBlog: www.rapunzel-will-raus.ch
FaceBook: https://www.facebook.com/rapunzelwillraus?fref=ts
Instagram: https://www.instagram.com/rapunzelwillraus/
Twitter: https://twitter.com/RapunzelsReisen
Snapchat: rapunzelsreisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.